Industrieautomation-Reha

Ihr Spezialist für neue und gebrauchte Industrietechnik - SPS-Module, Frequenzumrichter, Elektrokomponenten und Spareparts


Automation in der Industrie

Heutzutage stehen bei der industriellen Fertigung sowohl die Qualität von Produkten als auch die kalkulierbare Kosten-Einsparungen infolge des Maschineneinsatzes im Vordergrund. Gleichzeitig ist Industrieautomation ohne Innovation nicht denkbar. In der Produktion müssen z.B. CNC-Maschinen genaue und immer kompliziertere Fertigungsschritte ausführen, im gleichen Atemzug wird die Entwicklung neuer Generationen von Steuergeräten, SPS-Modulen und Baugruppen vorangetrieben, um diesen komplexen Anforderungen gerecht zu werden.


Produktionsprozesse erfordern laufende Anpassungen an spezielle Vorgaben und machen bei einem Wechsel in der Fertigung Umrüstungen von CNC-Maschinen und Industrierobotern notwendig. Dies erfordert meist einen Austausch von Baugruppen, bisher genutzte SPS-Module sind nicht mehr in gewohnter Weise zu verwenden. Innovationen erfordern oft eine Nachrüstung, um die Effizienz der eigenen Fertigung aufrecht erhalten zu können. Dabei müssen kurzfristig notwendige Umrüstungen der Produktionsanlagen und die Neueinrichtung von CNC-Maschinen durch genaue Kostenkalkulationen auf Wirtschaftlichkeit hin überprüft werden. Automation und notwendige Innovationen binden beträchtliche Mengen an Kapital.


Investitionen gering zu halten und nicht mehr benötigte Industriekomponenten in verfügbare finanzielle Mittel zurück zu wandeln, ist eine mitunter überlebensnotwendige Vorgabe, die gesundes betriebswirtschaftliches Handeln erfordert. REHA-Industriekomponenten bietet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, durch die Ihnen eine Kosteneinsparung bei Investitionen und die kurzfristige Freisetzung von frischem Kapital ermöglicht wird.

Verkauf oder Verschrottung

Nahezu jeder Fertigungsbetrieb lagert Produktionsmittel ein, die über kurz oder lang abgeschrieben und verschrottet werden müssen. Dies betrifft vor allem SPS-Module und vergleichbare Baugruppen. Verschrottung bedeutet zugleich Verlust und verursacht meist zusätzliche Kosten, hingegen macht ein Verkauf nicht mehr benötigter Maschinenteile zu einem möglichst frühen Zeitpunkt betriebswirtschaftlich Sinn. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen REHA-Industriekomponenten bietet, wenn es um die Verwertung nicht mehr genutzter CNC-Maschinen, Motoren und Antriebe sowie Baugruppen und SPS-Module geht.


Steigern Sie die Effizienz Ihrer Lagerkapazitäten und setzen Sie sofort frisches Kapital frei, anstelle nicht mehr sinnvoll einsetzbare Automationskomponenten aufwändig einzulagern und später einer mit zusätzlichen Kosten verbundenen Verschrottung zuzuführen.


Die Vorgehensweise für Sie ist dabei denkbar einfach. Nutzen Sie das Kontakt-Formular, um eine umgehende Bewertung Ihrer nicht mehr benötigten Lagerbestände einzuholen oder greifen Sie zum Telefon, um ggf. einen Besichtigungstermin sowie eine Bewertung vor Ort zu vereinbaren. Wir sichern Ihnen u.a. als Spezialist für Ankauf SPS, Ankauf Frequenzumrichter und Ankauf Elektrokomponenten bereits jetzt faire Konditionen sowie eine rundum professionelle Abwicklung zu.

Navigation

Surf-Tipps

SPS


Kontakt

Per E-Mail:
Kontakt@Industrieautomation-Reha.de

Kundenhotline:
0049 (0) 7243 9490123
(Mo - Fr, 09:00 - 18:00 Uhr)


Firmensitz

REHA-Industriekomponenten-Service KG
Pforzheimer Str. 128c
76275 Ettlingen